Vorbildlicher Lehrbetrieb: HAUSER gewinnt den INEO Award

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 6. November in Wels übergab WKOÖ-Präsident Dr. Rudolf Trauner den INEO Award an die HAUSER GmbH.

Der Preis würdigt das besondere Engagement und die Leistungen von HAUSER in der Lehrlingsausbildung - INEO steht für Innovation, Nachhaltigkeit, Engagement und Orientierung.

Bereits seit 66 Jahren bildet HAUSER Lehrlinge aus. Derzeit sind 36 junge MitarbeiterInnen an den Standorten Linz, St. Martin im Mühlkreis, St. Pölten und Wien in Ausbildung, darunter KälteanlagentechnikerInnen, ElektrotechnikerInnen und Bürokauffrauen. „Zwei Lehrlingsbeauftragte unterstützen jeden Lehrling in der Einarbeitungsphase und sorgen dafür, dass dieser alle Abteilungen des Unternehmens kennen lernt“, so Lehrlingsausbilder Rupert Danninger.

Als Top-Ausbildungsbetrieb erfüllt HAUSER zahlreiche Qualitätskriterien.

So wird im Lehrbetrieb nicht nur der Ausbildungsstandard der Berufsschule berücksichtigt, sondern auch individuell zusätzlich geschult. HAUSER bietet seinen Lehrlingen auch eine erweiterte Ausbildung mit internen und externen Trainings an.

Spezial-Schulungen zu unterschiedlichen technischen Themen, Persönlichkeitstrainings, Integrationslehre, Prüfungsvorbereitungen und rotierende Arbeitsplatzwechsel sind Inhalt dieser individuell gestalteten Ausbildungspläne.

Gute schulische Leistungen in der Berufsschule sowie mit gutem Erfolg abgeschlossene Lehrabschlussprüfungen werden vom Unternehmen prämiert.

Neu ist seit 2013 eine Speziallehre - KälteanlagentechnikerIn bzw. ElektrotechnikerIn mit Matura - in Linz, die es in dieser Form nur bei HAUSER gibt.

Voraussetzung für eine der zwei Lehrstellen ist ein sehr guter Schulabschluss.

Ein „Speziallehrling“ erhält eine maßgeschneiderte Ausbildung in Theorie und Praxis und ist zu je 50% im Büro bzw. auf Montage. Dies bietet ihm eine solide Basis für seine weitere Karriere.

Viele MitarbeiterInnen haben als Lehrlinge begonnen und konnten sich dank ihres Engagements und individueller Weiterbildung in verantwortungsvolle Managementpositionen wie Technischer-, Montage- oder Service-LeiterIn, KonstrukteurIn oder Key Account ManagerIn weiterentwickeln.

„Bei uns haben Lehrlinge die besten Entwicklungsmöglichkeiten!“, so HAUSER Personalleiter Wolfgang Schaal. „Karriere mit Lehre ist bei HAUSER kein Schlagwort – Karriere mit Lehre wird gelebt!“

Wer sich für einen Lehrberuf bei HAUSER interessiert, ist herzlich eingeladen, einen Schnuppertag unter bewerbung@hauser.com zu vereinbaren.

Wolfgang Schaal und Rupert Danninger bekamen den Preis von WKO-Präsident Rudolf Trauner überreicht (Quelle: Cityfoto)