Systemtechnik
Hier finden Sie einen Überblick über verschiedene Systemtechniken für noch mehr Energieeffizienz

Systemtechnik

HAUSER bietet Ihnen je nach Anforderung verschiedene Ausstattungspakete unserer Systemtechnik an. Basic steht dabei für eine konventionelle Kälteanlagentechnik, welche neben einem sehr guten Preis- / Leistungsverhältnis zudem wichtige Aspekte der Energieeinsparung nach heutigem Stand der Technik beinhaltet.

Eine Stufe darüber können Sie sich beim  Paket Advanced zwischen zwei Systemtechniken entscheiden. Entweder bevorzugen Sie eine Lösung ausschließlich mit CO2 als Kältemittel oder Sie wählen die Kombination aus CO2 und R134a. Beide stehen für eine deutliche Reduktion der CO2-Emissionen.

Haben Sie sich mit der Frage “Kühlen Sie nur oder heizen Sie schon?“ schon einmal auseinander gesetzt? Wollen Sie Nachhaltigkeit aktiv leben? Mit dem HAUSER Eco-ES, unserem Premium-Produkt ist das möglich – wir begleiten Sie sehr gerne auf diesem Weg. Damit kann bei optimierter Gebäudehülle, eine herkömmliche Heizungsanlage durch eine Kälteanlage ersetzt werden, indem die Abwärme der Kälteanlage zu 100% für die Gebäudebeheizung genutzt wird. Das ist Nachhaltigkeit auf höchstem Niveau!


H-FKW (Basic)

Unser Standard-Produkt.


so zuverlässig

  • Tausendfach in Betrieb
  • Sehr hoher Standardisierungsgrad
  • Erprobte Komponenten


so nachhaltig

  • Geringer Energiebedarf
  • Fast keine Schraubverbindungen für hohe Anlagendichtheit
  • Reduktion der Kältemittelfüllmenge


so funktionell

  • Temperatursicherheit
  • Vereinfachtes Ölsystem
  • Warm-Flüssig-Abtauung anstelle E-Abtauung als Option
  • Kompakte Bauweise


CO2-Hybrid (CO2 + R134a) (Advanced)

Die CO2-Hybrid-Anlage hat verglichen mit einer R404A-Anlage eine bessere Energieeffizienz und einen besserer TEWI-Wert (Total equivalent warming impact – Gesamtauswirkung einer Kälteanlage auf den Treibhauseffekt).


so zuverlässig

  • Normalkühlanlage entspricht einer üblichen R134a-Anlage
  • Tiefkühlanlage mit Enthitzer gegen Materialermüdung
  • Duo-Kaskaden-Wärmeaustauscher
  • Erprobte Komponenten


so nachhaltig

  • Reduktion von Energiebedarf und CO2-Emissionen
  • CO2 ist natürliches Kältemittel
  • Wenig Schraubverbindungen für hohe Anlagendichtheit


so funktionell

  • Temperatursicherheit
  • Lastmanagement bei zu hoher Anforderung der Tiefkühlanlage
  • Gewohnte Handhabung für Montage- und Servicetechniker
  • Kompakte Bauweise


 


CO2-Booster (Advanced)

Die CO2-Booster-Anlage hat verglichen mit einer R404A-Anlage einen besserer TEWI-Wert.


so zuverlässig

  • Erfahrener Partner: Advansor mit ca. 300 Anlagen im Betrieb
  • keine Sicherheitsventile im Verkaufsraum
  • Erprobte Komponenten


so nachhaltig

  • Reduktion von Energiebedarf und CO2-Emissionen
  • natürliches Kältemittel (keine Rechtsvorschriften oder Steuern)


so funktionell

  • Temperatursicherheit
  • Tiefkühlung als Booster ausgeführt
  • Aktives Ölmanagementsystem
  • bei Stromausfall kein Kältemittelaustritt, da hohe Stillstandsdrücke möglich
  • Kompakte Bauweise


 


Eco-ES – Heizen mit der Kältetechnik (Premium)

 


so zuverlässig

  • 9 Jahre Erfahrung
  • mehr als 125 installierte Systeme
  • Schnittstellen zu anderen Gewerken standardisiert
  • Kältemittelunabhängig
  • Erprobte Komponenten


so nachhaltig

  • größtmögliche Energie- und CO2-Einsparung
  • Entfall konventioneller Heizungsanlage
  • Attraktive Amortisationszeit (ohne Förderung)


so funktionell

  • Temperatursicherheit
  • Regelsystem Kühlen + Heizen
  • Für die Wärmequellen Luft, Erde und Wasser geeignet
  • Gebäudekühlung als Option
  • Standardisierte Wärmeübergabe-Stationen (kompakte Bauweise ) als Option